Dritte bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Mai 2007
Ausgabe Nr. 180

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Verschiedenes

Dritte bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien


Eine aktuelle Arbeitsmarktanalyse des Wissenschaftsladens Bonn zeigt: Jeder fünfte Umweltspezialist arbeitet inzwischen im Raum Hamburg/Kiel. Die Zahl der Stellenangebote im Bereich Umweltschutz ist von 2003 auf 2006 um mehr als 60 Prozent gewachsen - zugleich sind die Anforderungen an die Bewerber gestiegen. In der Windbranche haben beispielsweise mehr als die Hälfte der Firmen große Schwierigkeiten, geeignete Fachkräfte zu finden. Potenzielle Job-Kandidaten wissen oft nicht, ob sie die gefragten Fähigkeiten für das noch vielfach unbekannte Beschäftigungsfeld mitbringen. Ihnen sei die größte Berufsmesse für Erneuerbaren Energien empfohlen, die am 5. und 6. Juli in den Arkaden des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen stattfindet. Die Veranstaltung versteht sich als Plattform für Unternehmen, Hochschulen, Handwerk und Jobsuchende.

www.wilabonn.de,

www.jobmesse-ee.de

Nächster Artikel: noW future!