NaturGut Ophoven startet internationales Bildungsprojekt

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2008
Ausgabe Nr. 192

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

NaturGut Ophoven startet internationales Bildungsprojekt


Gemeinsam mit dem Bildungsinstitut im polnischen Racibórz (Ratibor), der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Universität Daugavpils (Dünaburg) in Lettland startete das NaturGut Ophoven bei Leverkusen das zweijährige EU-Projekt "Inspire". Es soll die Themen Erneuerbare Energien und Klimawandel europaweit an Schüler vermitteln und Grundlagen für eine stärkere Vernetzung von schulischem und außerschulischem Lernen schaffen. Für die Aus- und Fortbildung von Lehrern sowie für das nicht-formale Lernen sollen neue Impulse gegeben und innovative Unterrichtseinheiten entwickelt werden. In einem weiteren Projekt "Bürger für Europa" arbeitet das NaturGut Ophoven bereits seit Anfang April an einer besseren Zusammenarbeit dreier Partnerstädte.

www.naturgut-ophoven.de

Nächster Artikel: Klimatour per Fahrrad