Biosphärenreservat Spreewald gründet Umweltbildungsnetzwerk

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Juli 2008
Ausgabe Nr. 192

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

Biosphärenreservat Spreewald gründet Umweltbildungsnetzwerk


Auf Initiative des Biosphärenreservats Spreewald wurde im März in Lübbenau ein regionales Netzwerk für Umweltbildung gegründet. Die seit vielen Jahren in dem Großschutzgebiet agierenden Partner wollen so die Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Region bündeln und weiterentwickeln. Rund 30 Akteure, darunter Schullandheime, Jugendherbergen, Vereine, Privatpersonen und kommunale Einrichtungen, arbeiten künftig bei der außerschulischen Umweltbildung zusammen. Dabei sollen neue Qualitätsmaßstabe entwickelt werden und die Zusammenhänge zwischen biologischer Vielfalt und nachhaltiger Landnutzung stärker in die Bildungsprogramme und Angebote einfließen.

Biosphärenreservat Spreewald, www.mluv.brandenburg.de (Behörden - GSG)

Nächster Artikel: NaturGut Ophoven startet internationales Bildungsprojekt