Neue Tiergartenschule in Worms

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
Oktober 2008
Ausgabe Nr. 194

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Thema: Zoos

Neue Tiergartenschule in Worms


Der Tiergarten Worms wird für rund drei Millionen Euro modernisiert. Noch in diesem Jahr soll mit dem Bau einer Tiergartenschule begonnen werden. Vorgesehen ist ein Niedrigenergie- oder Passivhaus, das neben einem Schulungsraum auch mit Funktionsräumen, Fotovoltaikelementen und Sonnenkollektoren zur Warmwasserbereitung aufwarten kann. Ein neuer Wirtschaftshof bietet Besuchern die Möglichkeit, wie in einem "gläsernen Zoo" in die Technik hineinzuschauen. Hauptattraktion soll das einzigartige Drachenland werden, in dem sich Reptilien tummeln, die mithilfe vergrößernder Scheiben ganz genau beobachtet werden können. In einer Freianlage werden zwei Meter große Grüne Leguane leben. Mit dem Drachenland wird die Aktion des Weltzooverbandes zur Rettung bedrohter Reptilien unterstützt.

www.freizeitbetrieb-worms.de

Nächster Artikel: Neue Aktionspläne der Länder