Internetangebote zum Naturerleben in Schleswig-Holstein

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
März 2009
Ausgabe Nr. 198

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Thema: Naturerleben

Internetangebote zum Naturerleben in Schleswig-Holstein


Viele Schulgesetze der Bundesländer verpflichten zu einem rücksichtsvollen Umgang mit Natur. In Schleswig-Holstein heißt es zum Beispiel: "Die Schule soll ... Verständnis für Natur und Umwelt schaffen und die Bereitschaft wecken, an der Erhaltung der Lebensgrundlagen von Pflanzen, Tieren und Menschen mitzuwirken." Die Kreisbeauftragten für Natur- und Umwelterziehung des Landes bauten eine umfangreiche Internetseite auf mit vielen praktischen Tipps zur Bearbeitung von Natur- und Umweltthemen im Unterricht. Die Themen reichen von der Agenda 21 über Klimaschutz, Müllvermeidung, Schulprojekte im Grünen und Bestimmungshilfen bis hin zum Schulwald. Ein umfangreicher Serviceteil bietet Adressen von außerschulischen Lernorten, Anschriften von Behörden und Institutionen wie Natur- und Umweltschutzverbänden, Links zu Zeitschriften und Verlagen sowie Hinweise auf Umweltwettbewerbe und Internetseiten, die für Kinder und Jugendliche besonders geeignet sind.

www.umweltundnatur.de

Nächster Artikel: Kunst und Natur verbinden