In Memoriam: Dr. Gerhard Winkel

Ausgabe direkt auswählen:

Suchen in allen Ausgaben:

ökopädNEWS
April 2009
Ausgabe Nr. 199

vorheriger Artikel | Inhaltsverzeichnis | nächster Artikel

Aus ANU und Umweltzentren

In Memoriam: Dr. Gerhard Winkel


Gerhard Winkel war ohne Zweifel eine der wichtigsten Personen für die Umweltbildung und Umweltzentren in Deutschland seit dem zweiten Weltkrieg. Er arbeitet zunächst als Lehrer an einer Versuchsschule, wirkte in Bildungsausschüssen mit, betrieb internationale pädagogische Forschung und setzte sich dann als Abteilungsleiter in der Schulverwaltung Hannover erfolgreich für die Gründung des Schulbiologiezentrums Hannover ein. Als dessen Leiter entwickelte er die Schulgartenarbeit zur Naturschutzerziehung und gestaltete die Grundlinien moderner Umweltbildung. Er war Verfasser zahlreicher Publikationen, darunter das "Schulgarten-Handbuch" und "Umwelt und Bildung". Als Gründer und Mitherausgeber der Zeitschrift "Unterricht Biologie" wirkte er als Mentor und Motor der Umweltzentren-Bewegung der 80iger Jahre. Unermüdlich und zugleich bedacht setzte er sich für bundesweiten Zusammenschluss der Umweltzentren ein und war einer der Gründungsväter der Bundes-ANU und des ANU Landesverbands Niedersachsen. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und die Ehrendoktorwürde der Universität Flensburg. Bis zuletzt arbeitete er als Vorstandsmitglied im Verein zur Förderung des Schulbiologiezentrums mit. Er verstarb am 10. Februar 2009 im Alter von 82 Jahren.

Nächster Artikel: Klimaschutz im Unterricht - aber nicht im Schulalltag