DIY: Medien selbermachen

Unser Film und die Animierten GIFs haben Ihnen gefallen? Aber Sie möchten gern selbst bewegte Bilder erstellen oder mit Ihren Bildern und Ihrem Logo Medien gestalten, um bei Ihnen vor Ort engagierte Menschen und Initiativen des sozial-ökologischen Wandels anzusprechen?

Dann DIY - Do It Yourself: Nutzen Sie Design-Vorlagen zum Selbermachen für Flyer, Postkarten und Plakate. Das Biete-Suche-Schema hilft Ihnen, Ihre Botschaften auf den Punkt zu bringen. Pfiffige Beispiele für Biete-Suche-Slogans und Überschriften für Graswurzel-Aktionen hat die ANU auch für Sie! Anleitungen für die Erstellung animierter GIFs gibt es für Einsteiger und für Fortgeschrittene.

Die ANU hat die Vorlagen zusammen mit dem Kolleg für Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung gGmbH (KMGNE) für Umweltzentren, UmweltpädagogInnen und weitere Aktive des sozial-ökologischen Wandels erstellt. Sie können Sie für Ihre Öffentlichkeitsarbeit im Kontext von Umweltbildung, BNE und Transformation frei nutzen.

 

Biete-Suche-Schema: Umweltzentren und Wandelinitiativen

Die Medien und die Design-Vorschläge im Baukasten sind nach dem Kleinanzeigen-Schema in ein „Biete“ und „Suche“ aufgeteilt. Das „Suche“ richtet sich an den Betrachter und spricht ihn an: Es sind z.B. eine Reparatur-Café-Gruppe oder junge Menschen, die einen Experimentierraum suchen. Das „Biete“ erklärt, worum es in der Aktion, dem Bildungsangebot oder im Umweltzentrum geht.

Lassen Sie sich von Beispiel-Slogans für häufige Themen und Angebote von Umweltzentren und -pädagogInnen inspirieren oder nutzen Sie die Beispiel-Überschriften für häufige Initiativen des Wandels, wenn Sie z.B. ein Reparatur-Café initiieren möchten und aktive Wandelbegeisterte dafür suchen. Was Umweltzentren Spannendes zu bieten haben, erzählt die ANU in den Wandelgeschichten.

Plakate, Flyer, Postkarten selbermachen

Auf der Online-Designplattform Canva können Sie verschiedene Medien für Ihre Öffentlichkeitsarbeit selbst erstellen. Sie haben die Möglichkeit die von uns für Sie erstellten Design-Vorlagen nach Ihren Wünschen und Bedarfen anzupassen und mit den zur Verfügung gestellten Materialien zu experimentieren. Zu den anpassbaren Vorlagen für Plakate, Postkarten, Flyer-Broschüren und Aufkleber finden Sie eine Anleitung zum Arbeiten mit dem Kommunikationsbaukasten in Canva. Klicken Sie auf die grün hinterlegten Wörter oder das Bild und Sie gelangen zu den Beispiel-Vorlagen des jeweilgen Formates in Großansicht oder zu den Anregungen für die Slogans.

Die ausführliche Anleitung und erste Schritte zum Arbeiten mit dem Kommunikationsbaukasten in Canva finden sie hier.

 

Biete-Suche Beispiele für häufige Themen und Angebote in Umweltzentren

Verschiedene Ideen für Biete-Suche-Slogans, die Sie für Ihre Öffentlichkeitsarbeit verwenden können finden Sie hier und zum Herunterladen. Ein kleiner Vorgeschmack:

Für das Thema Energie schlagen wir vor:

Suche: Ressourcenschoner
Biete: Aktivitäten, die neue Energien freisetzen

Ein erklärender Fließtext für weiterführende Informationen auf einem Plakat könnte z.B. lauten:

Die Bildungsangebote der Umweltzentren und UmweltpädagogInnen geben konkrete Tipps für einen nachhaltigen Alltag und machen Spaß.

 

Beispiel-Überschriften für Initiativen des Wandels

Um Veranstaltungen zu Themen wie beispielsweise Urban Gardening oder Solidarischer Landwirtschaft mit "sprechenden" Titeln zu versehen, haben wir hier und zum Herunterladen einige Vorschläge für einige der häufigsten Initiativen. Ein kleiner Vorgeschmack:

Stadtimkerei

Stadtimkerei oder wie man ganz einfach einen neuen Staat gründet

 

Animierte GIFs selbermachen

Die bewegten Bilder können leicht über soziale Medien geteilt werden. Sie können überall und jederzeit auf allen Endgeräten rezipiert werden, ohne dass einem Link gefolgt werden muss, lange Ladezeiten notwendig sind, der Ton im öffentlichen Raum störend sein könnte oder die Rezeption mehr Zeit braucht, als man bei einem schnellen Blick auf Facebook während der Vorlesung oder bei der Arbeit aufwenden müsste.

Für Einsteiger: Die Anleitung gibt Tipps zur Vorbereitung der Aufnahmen und wie Sie mit einem "GIF-Maker" im Internet leicht und schnell bewegte Bilder produzieren können.

Für Fortgeschrittene: Die Anleitung gibt Tipps, wie Sie Animierte GIFs in der Qualität unserer neun ANU-Gifs erstellen können. Sie setzt die Nutzung professioneller Software voraus.

ANU-Kommunikationsbaukasten

Biete-Suche-Schema

Plakate, Flyer, Postkarten selbermachen

Biete-Suche-Beispiele für Umweltzentren

Beipiel-Überschriften für Initiativen

Animierte GIFs selbermachen