Newsbeitrag anzeigen

Erste Trainer*innen-Workshops stattgefunden

Am 18. und 29. Oktober fanden in Hannover und Fürstenfeldbruck die ersten Workshops im Projekt Ressourcentag statt. Die Teilnehmenden aus verschiedenen Bundesländern wurden hier nach dem Motto „Train the Trainer“ mit den wichtigsten Informationen rund um das Projekt versorgt. Anschließend werden sie nun bis Ende des Jahres in Dreierteams Vor-Ort-Schulungen in Gemeinschaftsunterkünften für junge Geflüchtete zum Thema Ressourcenschutz durchführen, die so genannten „Ressourcentage“.

 

Themen waren Fragen und Erfahrungsaustausch zur Zielgruppe „Junge Geflüchtete“, das Kennenlernen des pädagogischen Materials, aber auch organisatorische Fragen, beispielsweise zur Kontaktaufnahme mit den Unterkünften. Nachmittags wurde in Kleingruppenarbeit das pädagogische Material aktiv ausprobiert, das beim „Ressourcentag“ zum Einsatz kommen wird.

 

Die Workshops wurden zusätzlich durch die interessanten und inspirierenden Beiträge der Teilnehmenden bereichert, die ihren breiten Erfahrungsschatz aus Umweltbildung, sozialer Arbeit und dem Engagement für Geflüchtete mit allen teilten. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle neuen Trainer*innen!